pro_good_wood
terrassendielen_mig_2

Terrassendielen
ganz individuell

 

 

Die verschiedenen Holzarten unserer Terrassendielen zeigen über die Zeit unterschiedliche Entwicklungen. Da es sich um einen natürlichen Baustoff handelt, sind die Dielen von Anfang an immer etwas unterschiedlich im Farbspiel und in der Maserung. Mit den Jahren tritt diese Natürlichkeit immer schöner zu Tage.

 

 

Das Auftreten holztypischer Risse und Abplatzungen sowie Farb- und Oberflächenveränderungen sind typisch für die Produktlinie. Sie sind für Holz als Baustoff als allgemein gültig anzusehen. Umwelteinflüsse, Sonneneinstrahlung und Bewitterung sowie die Art und Weise der Verlegung beeinflussen die Entwicklung ebenfalls maßgeblich.

 

 

proGOODWOOD Buche verändert sich, verglichen mit den anderen Holzarten, anfänglich stärker, proGOODWOOD Esche zeigt eine anfangs weniger starke, dafür über einen längeren Zeitraum anhaltende Veränderung. Gleiches gilt auch für proGOODWOOD Eiche und proGOODWOOD Aspe. Für alle Holzarten gilt, dass sich der im Verlauf der Zeit eingestellte Zustand stabilisiert.

pro_good_wood
terrassendielen_mig_s